Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Bushaltestelle Altmülfort braucht einen Regenschutz

Schüler stehen im Regen

Die Interessengemeinschaft Mülfort-Dohr bitte die Politik, sich dafür einzusetzen, dass die Schüler der angrenzenden Gesamtschule Mülfort und der Realschule an der Niers an der ÖPNV-Haltestelle „Altmülfort“ einen Unterstellplatz bekommen. Immer wieder ist zu beobachten, dass die Schüler bei Regen keine Möglichkeit haben, sich schützend unterzustellen.

Lasst die Schüler in Mülfort nicht im Regen stehen!

ÖPNV attraktiver machen

Einen Regenschutz gibt es auf keiner der Seiten, so dass die wartenden Schüler im Regen stehen. Aus Sicht der IG Mülfort-Dohr ist es ein Muss, wenn man den Öffentlichen Personennahverkehr attraktiver machen will, dann auch vernünftige Standards an den Haltestellen, erst recht, wenn diese stark frequentiert werden, zu bieten. Dabei bietet es sich an, auch auf vorhandene, nicht mehr genutzte Wartehäuschen zurückzugreifen.

Presse:

Der Lokalbote: https://www.der-lokalbote.de/index.php?id=154&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12296&cHash=97e2700cafbea3a20c60c8682531edf0

Parteien angeschrieben

Bushaltestelle Altmülfort braucht einen Regenschutz

Anfrage vom 21.05.2022
Artikel: Bushaltestelle Altmülfort braucht einen Regenschutz
Empfängerangeschrieben amgeantwortet amLinkBemerkungen
CDU21.05.202230.05.2022Gemeldet:
Bezirksvertretung Süd
SPD21.05.202221.05.2022Gemeldet:
Ratsfraktion
FDP21.05.2022wir warten noch
Grüne21.05.202229.06.2022Gemeldet:
BV-Süd Fraktion
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.