Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gedenktafel Sportanlage „Am Torfbend“

Gedenkstein Sportanlage "Am Torfbend"

Dohrer wünschen den Erhalt der Gedenktafel

107 Jahre lang war der SV Dohr an der Sportanlage „Am Torfbend“ beheimatet, als 2014 das aus für den Verein und somit auch für die Sportanlage des SV Dohr kam. 2015 beschloss der Rat der Stadt Mönchengladbach aus dem Dohrer Sportplatz ein Baugebiet zu entwickeln.

Durch den Sportverein Dohr wurde im Gedenken an ihre gefallenen Sportkameraden und im Krieg gefallenen Vereinsmitgliedern auf der Sportanlage ein Gedenkstein aufgestellt.

Baugebiet Am Torfbend

Sachstand 2015 war, dass auf der ehemaligen Sportanlage am Torfbend, auf rund 7000 Quadratmetern Fläche ein Baugebiet für Einfamilienhäuser zu errichten. Zunächst sollten 3500 Quadratmeter vermarktet werden, die an der Straße liegen und voll erschlossen sind. In einem zweiten Bauabschnitt soll der hintere Bereich bebaut werden.

Da nun auf dem ehemaligen Sportgelände ein Baugebiet entwickelt wird, bittet die Interessengemeinschaft Mülfort-Dohr die Verwaltung zu prüfen, ob der aktuelle Standort weiter Bestand haben oder ob eine Verlagerung zum Beispiel an den Dohrer Markt in Betracht kommen kann.

Anschreiben an die Verwaltung

Gedenktafel Sportanlage "Am Torfbend"

Angefragt am 03.06.2022
Dohrer wünschen den Erhalt der Gedenktafel
Empfängerangeschrieben amgeantwortet amLinkBemerkungen
Bezirksvertretung Süd03.06.202207.06.2022fmdl Mitteilung: An EWMG übergeben
EWMG07.06.202202.07.2022Antwort EWMGAntwort EWMG

Siehe auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.