IG Mülfort-Dohr

Die Interessengemeinschaft Mülfort-Dohr gründete sich im Jahr 2020 aus der Anwohnerschaft der Bruchstraße in Rheydt, die über die ÖPNV-Anbindung der Linien 20 und 22 im Bereich der Haltestelle „Altmülfort“ unzufrieden waren.

„Nur wer Missstände offen benennt, kann Probleme auch lösen“, so Henning Haupts auf der Gründungsversammlung.

Alle Anwesenden kamen überein, sich für Mülfort-Dohr einzusetzen. Bürgen müssen kommunal das tun, was im Rahmen der stadtbezirklichen Arbeit möglich ist.

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Wissenswertes über Rheydt Mülfort und Dohr, gleichermaßen interessant für den neugierigen Fremden wie auch für jeden alteingesessenen Mülforter und Dohrer.

Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bitten alle Mitbürger/innen uns kräftig zu unterstützen, wenn es darum geht, fehlende Informationen zu ergänzen und falsche Angaben richtig zu stellen. Nutzen Sie den Dialog mit uns. Wir freuen uns über jede Anregung.