Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Mülforter Schützen feierten auch im Gedenken an Hans-Dieter Möller

Sonntagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein und Punkt 16:00 Uhr zogen die Schützen der Schützenbruderschaft der Pfarre St. Paul Mülfort mit ihrem traditionellen Umzug durch Mülfort los.

Angeführt von ihrem Ersten Brudermeister Karl-Heinz Plum zog der amtierenden Kaiser Josè Silva mit seinen Ministern Hans-Josef Maibaum und Karl-Heinz Rix gefolgt vom Präses Achim Köhler, Dr. Schippers (Kirchenvorstand St. Paul) und Henning Haupts (Interessengemeinschaft Mülfort-Dohr) entlang der begeisterten Zuschauer, die entlang der Zugstrecke dem Schützenzug folgten.

Viele befreundete Bruderschaft aus Untereicken, Giesenkirchen, Geistenbeck, Rheindahlen und Duisburg reisten an, begleiteten den Umzug und präsentierten sich auf der anschließenden Parade auf der Bruchstraße.

Am Sonntagvormittag wurde durch Präses Achim Köhler im Rahmen des Festhochamtes der neue Schützenkönig Matthias Meuser vom Bezirksbundesmeister Horst Thoren mit dem St. Sebastianus-Ehrenkreuz ausgezeichnet.

Bericht RP vom 25.07.2022
Bericht RP vom 25.07.2022

Mitglied in der Bruderschaft St. Paulus Mülfort werden.


Nachdem der Gründer und Brudermeister Hans-Dieter Möller am 25. Januar 2022 allzu früh verstorben war, musste nun ein neuer Vorstand gewählt werden.

Der neue Vorstand der Schützenbruderschaft St. Paulus Mülfort

  • 1.Brudermeister: Karl-Heinz Josef Plum
  • 2.Brudermeister: Dieter Glasmacher
  • 1.Kassierer: Rainer Brammen-Asdunk
  • 2.Kassierer: Dirk Müllers
  • 1.Schriftführer: Matthias Meuser
  • 2.Schriftführer: Karl-Heinz Rix
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.