Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ist das Kunst oder kann das weg

Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum, auch als Public Art bezeichnet, gilt als ein Sammelbegriff für Kunstwerke unterschiedlicher Epochen und Stile, die im kommunalen öffentlichen Raum, also in den städtischen Parks, auf Straßen oder Plätzen von jedermann zu erleben sind. 

Rostiges Metall und vermooste Holzblöcke im Niersgrünzug an der Niers. Diese Skulptur und Installationen im öffentlichen Raum, sie haben ihre Zeit gehabt. Brauchen wir keine Denkmäler und Kunst im öffentlichen Raum mehr.

Ist das Kunst oder kann das weg !

Immer wieder verschwinden Kunstwerke aus dem öffentlichen Raum. Oder sie verkommen oder werden verunstaltet. Fehlt es in Mönchengladbach am Bewusstsein für die Kunst im öffentlichen Raum?

Interessengemeinschaft: Kunst verfällt

Die Interessengemeinschaft Mülfort-Dohr nimmt zur Kenntnis, dass seit einigen Jahren eine Kunstinstallation im Niersgrünzug Mülfort immer mehrverfällt. Eigentlich Schade, da Kunst im öffentlichen Raum gerade in den Außenbezirken von Rheydt etwas stiefmütterlich behandelt wird. Hier in Mülfort stellt sich die Frage, ob es seitens der Politik angedacht ist, das Kunstwerk wieder instand zusetzen und ansehnlich darzustellen.

Kultushaushalt Mönchengladbach

Ein festes Budget für den Erhalt der Kunstwerke gibt es nicht. Geld scheint im städtischen Kulturhaushalt grundsätzlich vorhanden zu sein. Wie erklärt man sich dann den schlechten Zustand einiger Kunstwerke ?

Haushaltsplan Stadt Mönchengladbach

Verwaltung angeschrieben

Ist das Kunst oder kann das weg

Anfrage vom 15.05.2022
Empfängerangeschrieben amgeantwortet amLinkBemerkungen
Bezirksvorsteher15.05.2022wir warten nochKunst an der Niers